Durch die hochgesteckten Klimaziele ist die deutsche Regierung zunehmend unter Zugzwang geraten. Aus diesem Grund gibt es für KMU-Betriebe sehr attraktive Förderprogramme vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, der KFW Bank und der BAFA. Wir zeigen Ihnen, wie Solares Lüften förderfähig wird und wieviel Sie an Mitteln erwarten können.

BAFA Förderung für Energieberatung

Studien ergaben, dass in kleinen und mittleren Unternehmen mit verhältnismäßig geringem Aufwand der Energieverbrauch um bis zu 1/3 gesenkt werden kann. Doch welche Maßnahmen sind besonders effektiv und an welchen Stellschrauben sollte gedreht werden? Um die KMU-Betriebe bei diesen Fragen zu unterstützen, bietet die BAFA einen Zuschuss von bis zu 80% auf eine qualifizierte Energieberatung.

KMU-Energieberatung für kleine Unternehmen

  • Unternehmen bis max. 10.000 € Energiekosten pro Jahr
  • bis zu 1.200 € Förderung der Energieberatung

KMU-Energieberatung für mittlere Unternehmen

  • Unternehmen ab 10.000 € Energiekosten pro Jahr
  • bis zu 6.000 € Förderung der Energieberatung

Als Grundvoraussetzung muss die Energieberatung durch einen von der BAFA offiziell anerkannten Energieberater durchgeführt werden. Bei größeren Unternehmen sind wegen der hohen Komplexität auch mehrere Beratungen für die Umsetzung förderfähig.

Weitere Informationen zur BAFA-Förderung

Förderungs-Antrag Formular zur Energieberatung

Förderung von Maßnahmenempfehlungen

Auch bei der Umsetzung der Maßnahmenempfehlungen können Sie Unterstützung erwarten. Hierfür stellt die KFW-Bank zu sehr günstigen Konditionen Kredite als KFW Sanierungs-Geld zur Verfügung.

Im Rahmen des KFW-Energieeffizienzprogrammes können Sie auf empfohlene Maßnahmen folgende Konditionen erhalten:

  • 1,00 % effektiven Jahreszins
  • bis zu 17% Tilgungszuschuss
  • die Energieeffizienz entscheidet über die Höhe der Förderung
  • Freiberufler unterliegen keinen Umsatzbeschränkungen

 TIPP: Durch Bundesländer, Kommunen und Energieversorger gibt es noch eine Vielzahl an weiteren speziellen Möglichkeiten der Förderung, über die Sie ein Energieberater aufklären kann.

Hintergrund: Was ist die KFW

Die KfW-Bank vergibt Darlehen für energieeffizient gebaute Immobilien oder Sanierungen. Der altersgerechte Umbau oder erneuerbare Energien wie Photovoltaik werden gefördert.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) wurde 1948 als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Frankfurt gegründet, um den Wiederaufbau zu fördern.

https://www.kfw.de/kfw.de.html

Förderung für Solares Heizen

Solar-Kollektoren zum Lüften und Heizen von Gebäuden sind eine CO² freundliche Möglichkeit, Energiekosten von Gewerbeimmobilien und Produktionshallen erheblich zu senken. Das wissen auch von der BAFA anerkannte Energieberater.

JETZT MEHR ERFAHREN

Erfahren Sie mehr über Solares Lüften und Solares Heizen von Hallen.

solide Grundwärme · kein Schimmel · keine Feuchtigkeit
JETZT MEHR ERFAHREN

Auf Ihren Wunsch hin lassen sich im Rahmen eines Energieaudits durch einen Berater Solar-Kollektoren als sinnvolle Maßnahmenempfehlung durchsetzen. Dies würde Ihnen einen Anspruch auf das KFW Sanierungs-Geld garantieren und Ihnen werden zu den voran beschriebenen Bedingungen 80% der Energieberatungskosten erstattet.

Sprechen Sie mit einem von der BAFA offiziell anerkannten Energieberater aus Ihrer Nähe über das Thema Solares Lüften.